Heute informiert Rudolf Henke in meinem Videobeitrag über die Reaktion auf das Referendum der Briten zum Austritt aus der EU und über das Fracking-Verbots-Gesetz. Außerdem berichten drei Aachener kurz über ihre Teilnahme an einer vom Bundespresseamt organisierten Fahrt nach Berlin.
Am 22. Juni hatte Rudolf Henke besonderen Besuch aus seinem Wahlkreis Aachen: Eine Klasse der David-Hirsch-Schule mit hörgeschädigten Jugendlichen besuchte ihn im Reichstag.
Der geschäftsführende Vorstand der CDU-Landtagsfraktion hat in einer Sondersitzung gemeinsam mit der CDU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag in Berlin am 21. Juni das weitere Vorgehen zum Thema Fraktion abgestimmt. Das Ziel: Möglichst schnell ein gesetzliches Fracking-Verbot für Nordrhein-Westfalen sicherstellen.
Der Aachener Schüler Luis Lauven nahm auf Einladung von Rudolf Henke an dem Planspiel "Jugend und Parlament 2016" teil. Im Nachgang berichtet er von seinen Erlebnissen und Erfahrungen.
In den Plenarsitzungen von Mittwoch, 22. Juni, bis Freitag, 24. Juni 2016, berät und entscheidet der Bundestag unter anderem über das von der Bundesregierung geplante Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Terrorismusbekämpfung sowie über Oppositionsinitiativen zum Klimaschutz und zum Mindestlohn.
Am 17. Juni feiern wir den 25. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages. Anlässlich der Feier wurde die Facebook-Aktion „Danke Polen/Dziękuję Ci, Polsko“ ins Leben gerufen, an der sich zahlreiche Abgeordnete beteiligen.
Auf Einladung der Aachener Kreisgruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbands war Rudolf Henke im Juni zu Gast in der Nadelfabrik. Das Thema der Gesprächsrunde war „Wir schaffen das! Schafft es uns?“.
Der Deutsche Bundestag hat den vom Bundeskabinett Ende Mai beschlossenen Gesetzentwurf eines Integrationsgesetzes in erster Lesung beraten. Ein Beschluss zum Gesetzentwurf soll von Bundestag und Bundesrat voraussichtlich Anfang Juli erfolgen.
Am 14. Juni ist Weltblutspendetag. Mit einer Blutspende kann jeder, der als Spender in Frage kommt, ganz einfach Leben retten. Auch in Aachen ist dies vor Ort möglich.
Im Juni war Rudolf Henke zu Gast bei der 5. Berliner Gesundheitsrunde, die erneut vom Berliner Tagesspiegel organisiert wurde. Eingeladen hatte der Herausgeber Sebastian Turner.
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider
Navigationselement fuer den Slider

Hamburg hatte bis zuletzt in den Verhandlungen eine fehlende Dynamik befürchtet und einen Kompromiss gefordert. Dieser sieht nun nach sieben...

Hierbei handelt es sich um den Zeitraum ab November/Dezember 2016 oder Januar 2017 für 4-8 Wochen.

Die Austauschschüler/innen sind 14-18...

Wie der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium und CDU-Abgeordneter, Thomas Rachel, nun mitteilte, hat das BMBF im Juni eine...