Rede – vorgeburtliche Bluttests – wie weit wollen wir gehen?

Orientierungsdebatte „vorgeburtliche Bluttests – wie weit wollen wir gehen?“ Ethisch hat jeder Mensch einen natürlichen Anspruch, gewollt und willkommen zu sein! Deshalb können und dürfen Würde und Lebensrecht auch nicht von genetischen Eigenschaften eines Menschen abhängen. Die Beratung und Aufklärung über Diagnosemöglichkeiten beim ungeborenen Kind und der Umgang mit den möglichen Ergebnissen können nicht so bleiben wie sie heute sind.