Schulen: Partner der Zukunft

2008 rief das Auswärtige Amt die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) mit dem Ziel ins Leben, ein weltumspannendes Netz von Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung aufzubauen. Ziel von PASCH ist es, ein weltumspannendes Netzwerk von Partnerschulen aufzubauen, die den Deutschunterricht besonders fördern, und dadurch Begeisterung für die deutsche Sprache und das moderne Deutschland zu wecken.

Annesusanne Fackler, Leiterin des Goethe Institut in Bonn, hatte zur Diskussion mit den 74 Stipendiaten aus 15 Ländern eingeladen, die als Gäste des Instituts in Aachen ihren Deutschkurs absolvieren.  Die Themenvielfalt reichte von Brexit, der Parteienlandschaft in Deutschland, der Achse Frankreich – Deutschland und ihrer besonderen Bedeutung für die Europäische Union bis zu den Menschenrechten als Voraussetzung für die Sicherung von Frieden. Damit war auch die Frage  angesprochen, was Menschen zur Flucht aus ihrer eigenen Heimat antreibt und welche Hilfen nötig sind.