„Bericht aus Berlin“ vom 6.3.2020: Präventions- und Krisenmanagement beim Virus SARS-CoV-2


Die erste Sitzungswoche im März 2020 war von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 im Kreis Heinsberg sowie in ganz Deutschland geprägt. Ob Großveranstaltungen abzusagen sind und welches Präventions- bzw. Krisenmanagement jeweils angemessen ist, hängt sehr vom regionalen Infektionsgeschehen ab. Bei aller berechtigten Sorge, die sich vor allem auf immunschwache oder andere vulnerable Personen bezieht, sollten wir nicht in Alarmismus verfallen.