Make urban tranportation smart, clean and efficient

Unter diesem Motto hat ein Aachener Unternehmen sein neues Projekt gestartet.

Denn urbaner Verkehr wird sich in Zukunft verändern – er muss effizienter und emissionsfreier werden, auch im Logistikbereich. Im Rahmen meiner Sommertour 2020 konnte ich bei der DroidDrive GmbH den Prototypen des Ducktrains kennenlernen. Hierbei geht es um von der Aachener Firma DroidDrive entwickelten elektrisch angetriebenen Gliederzug aus Anhängern, die im Zustellgebiet autonom ausschwärmen sollen. Dies soll vor allem den innenstädtischen Lieferverkehr verbessern. Ein erster Prototyp ist nun in die Erprobung gestartet.

Im gemeinsamen Gespräch mit Dr. Kai Kreisköther, dem Geschäftsführer der DroidDrive GmbH,  konnte ich mich nicht nur über das Projekt austauschen, sondern auch über mögliche Herausforderungen des zukünftigen Transports in Innenstädten diskutieren.

Der Ducktrain ist ein elektrisches und automatisiertes Leichtfahrzeug für die letzte Meile – ich freue mich schon darauf, den ersten Duck auf Aachens Straßen in Aktion zu sehen.