Rede zum Terminmanagement der COVID-19-Impfungen (5.3.2021)

Aus unserer Städteregion Aachen höre ich gute Nachrichten zum Terminmanagement der COVID-19-Impfungen. Auch der in der Nationalen Impfstrategie vorgesehene Einbezug der haus- und fachärztlichen Praxen und Betriebsärzte nimmt aktuell konkrete Formen an. Die Einführung eines völlig neu zu programmierenden Nationalen Impfportals halte ich deshalb jetzt nur für eine überflüssige Verzögerung.

zur Rede in der Online-Mediathek des Deutschen Bundestages