Aktuelles aus Aachen

Am 09. März 2016 empfing Rudolf Henke zwei Abgeordnete des Young Lions Gesundheitsparlaments für ein persönliches Gespräch in seinem Aachener Wahlkreisbüro.
 
Die KFW-Bankengruppe hat auch im Jahr 2015 wieder Bürger, Unternehmen und Kommunen mit zinsgünstigen Finanzierungen oder Zuschüssen gefördert. Darunter befinden sich auch viele Vorhaben im Bereich der StädteRegion Aachen.
 
Monatlich berichtet Rudolf Henke in seinem Newsletter über seine Termine, Beschlüsse und gesetzliche Vorhaben und Änderungen- direkt vom Puls der Politik aus Berlin! In dieser Ausgabe geht es u.a. um den "Tag der Seltenen Erkrankungen" und das Asylpaket II.
 
Gemeinsam mit seinen Aachener Bundestagskollegen Ulla Schmidt und Andrej Hunko folgte Rudolf Henke Anfang März der Einladung des Evangelischen Bildungswerkes und des Antikriegsbündnis Aachen und diskutierte über den Einsatz von militärischen Mitteln, um Frieden zu schaffen.
 
Anlässlich des 30-jährigen Bestehens von Haus Hörn übernahm Rudolf Henke die Schirmherrschaft über das Jubiläumsjahr und gratulierte beim Festakt am 05. März persönlich.
 
Auf Einladung des Zentrums für Seltene Erkrankungen Aachen (ZSEA), besuchte Rudolf Henke am 29. Februar 2016 erneut den weltweiten Tag der Seltenen Erkrankungen, der in diesem Jahr im Aquis Plaza stattgefunden hat.
 
Thema: Willkommenskultur & Vielfalt | Schulen in ganz Deutschland können sich bewerben | Bewerbungszeitraum vom 1. März bis 30. April | Die drei Preisträger erhalten jeweils 5.000 Euro | Sonderpreis „Grenzüberschreitende Willkommenskultur und Vielfalt“
 
„Gesundheitssystem im Wandel - Perspektiven der Rehabilitation“ lautete das Thema des 25. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquiums, welches vom 29.02.2016 bis zum 02.03.2016 im Aachener Eurogress stattfand.
 
Im Februar ist die Arbeitslosigkeit saisonal bedingt erneut angestiegen. Der Blick auf die Ursachen des Anstiegs zeigt auch, dass geflüchtete Menschen nach ihrer Anerkennung in den Status der Arbeitslosigkeit übergehen und sich so die Arbeitslosigkeit von Ausländern erhöht hat. Lesen Sie hier mehr.
 
Am 29. Februar wird weltweit der "Tag der Seltenen Erkrankungen" begangen. Auch Rudolf Henke unterstützt, wie in den vergangenen Jahren auch, die Aufklärungs- und Informationsarbeit des Zentrums für Seltene Erkrankungen (ZSEA) der Uniklinik Aachen. Heute ist er im Einkaufszentrum Aquiz Plaza vor Ort.
 

Seiten