Aktuelles aus Aachen

Die vermehrte Netzwerkbildung im Gesundheitswesen zur geriatrischen Versorgung von Patienten ist aus Sicht der Politik langfristig unabdingbar und alternativlos. Das sagte der Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke beim Fachforum der Diözesan-Arbeitsgemeinschaft Krankenhäuser des Caritasverbandes für das Bistum Aachen.
 
Mit zahlreichen Projekten und Programmen unterstützt die TU9- die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland, studierfähige Flüchtlinge beim Zugang zur akademischen Bildung. Auch die RWTH Aachen ist dabei.
 
Auf Initiative von Rudolf Henke präsentiert der Deutsche Bundestag vom 27. Oktober bis 1. November 2015 im Foyer des Centre Charlemagne die Wanderausstellung „Der Bundestag stellt sich vor".
 
Am 21.10.2015 hat das Bundeskabinett abschließend die Richtlinie zur „Förderung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ (FörderRL Breitband) behandelt, die federführend vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erarbeitet wurde. Lesen Sie hier mehr.
 
Gemeinsam haben Stiftung "Lebendige Stadt" und Deutsche Umwelthilfe (DUH) mit einem Bundeswettbewerb die "Schulhöfe der Zukunft" gesucht. Aus über 500 Bewerbungen wurden zehn Schulen in ganz Deutschland ausgezeichnet für ihre vorbildlichen Schulhofgestaltungen. Das zusammengetragene Know-how soll jetzt anderen Schulen zur Verfügung gestellt werden.
 
Zum 01. Oktober 2015 startete das Verbundprojekt FONDOLT - "Funktionalisierung von Oberflächen durch maßgeschneiderte Nano-Dipole für Optimalen Ladungs-Transfer". Projektpartner sind die RWTH Aachen und die TU Darmstadt.
 
Am 5. Oktober fand die offizielle Eröffnungsfeier des Forschungscampus Flexible Elektrische Netze (FEN) am Campus Melaten statt. Vor einem Jahr erhielt FEN die offizielle Förderzusage vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und startete mit vier Projekten.
 
Rudolf Henke hat am 21. September am 125. Weihejubiläum der Pfarrkirche St. Donatus in Aachen-Brand teilgenommen.
 
Seine bewegende Biografie merkt man Philipp Lengsfeld an, wenn er von seinem Thema, der Erinnerungs-und Symbolpolitik, spricht. Im September sprach Philipp Lengsfeld auf Einladung von Rudolf Henke in Aachen
 
Auf Einladung von Rudolf Henke besuchte seine Bundestagskollegin Alexandra Dinges-Dierig, Berichterstatterin der CDU/CSU-Fraktion zum Thema Exzellenzinitiative, die Region Aachen.
 

Seiten