Aktuelles aus Aachen

In weniger als einer Woche sind Sie wieder aufgerufen, Ihre Wahl für Aachen, die StädteRegion und Europa zu treffen. Mit Oberbürgermeister Marcel Philipp, Städteregionsrat Helmut Etschenberg und unserer Europaabgeordneten Sabine Verheyen werben erfahrene Kandidatinnen und Kandidaten der CDU um Ihr Vertrauen. Ich bitte Sie, nutzen Sie Ihr Wahlrecht und schenken Sie der CDU ihr Vertrauen!
 
Ein Schuljahr im Ausland ist nicht nur unter deutschen Teenagern begehrt. Aus weltweit 50 Ländern kommen rund 500 Jugendliche auch hierher, um Einblick in die Kultur zu gewinnen und die Sprache zu lernen. Gemeinsam mit AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. sucht Bundestagsmitglied Rudolf Henke im Kreis Aachen Gastfamilien, die ihren Alltag ab September mit einem Austauschschüler teilen.
 
Der Arbeitsmarkt zeigt sich im Frühjahr 2014 in guter Verfassung. Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen liegt bei 46.385 Person. Darüber hinaus konnte eine stark steigende Zahl von Arbeitsaufnahmen im Vergleich zum April 2013 (+17,5 Prozent) verzeichnet werden. Betriebe in der Region Aachen signalisieren zudem eine konjunkturelle Zuversicht durch eine weiter steigende Einstellungsbereitschaft (29,2 Prozent mehr gemeldete neue Stellen gegenüber April 2013).
 
Rudolf Henke wünscht allen Aachenerinnen und Aachenern ein frohes und gesegnetes Osterfest 2014!
 
Seit einigen Jahren unterstützt Rudolf Henke die Arbeit des Bundesverbandes Herzkranke Kinder e.V. mit seiner Geschäftsstelle in Aachen. Besonderen Grund zur Freude gab es am 26. März 2014 für Hermine Nock, Geschäftsführerin des Bundesverbandes in Aachen.
 
Der aktuelle Arbeitsmarktreport für den Monat März 2014 wurde von der Agentur für Arbeit Aachen-Düren veröffentlicht. Lesen Sie alle Zahlen und Fakten hier.
 
Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen unterstützt Projekte von Organisationen, die sich in Nordrhein-Westfalen u.a. für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen. Den Förderbeginn hat Rudolf Henke zum Anlass genommen über die Arbeit des Vereins in Aachen zu informieren.
 
Zu einem Austausch mit Wilhelm Meis, Leiter des Regionalzentrums Köln der Deutschen-Angestellten-Krankenkasse (DAK), besuchte der Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke Anfang März das Servicezentrum der DAK Aachen.
 
Jetzt bewerben für den Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014! „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank suchen 100 Innovationen, die die Zukunftsperspektiven ländlicher Regionen stärken: Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht.
 
Gesucht werden Menschen, die sich erfolgreich für eine nachhaltige Infrastrukturversorgung in ländlichen Räumen engagieren. Alle sind eingeladen, beim diesjährigen Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ ihre Projekte und Initiativen zum Thema „Orte der Kultur und Begegnung“ vorzustellen.
 

Seiten