Aktuelles aus Aachen

Rudolf Henke interessiert sich schon beruflich sehr für Innovationen aus dem medizintechnischen Bereich. Am 20.08.2013 besuchte Rudolf Henke im Rahmen seiner Sommertour „50 Tage- 50 Themen“ die Niederlassung Aachen des französischen Medizinprodukteherstellers VYGON.
 
Es geht weiter mit der Sommertour „50 Tage- 50 Themen“ von Rudolf Henke. Am 19.08.2013 besuchte er, gemeinsam mit Christian Krenkel, Ratsherr der Stadt Aachen, die Carpus+Partner AG, ein international tätiges Beratungs- und Planungsunternehmen mit mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 
Im Rahmen seiner Sommertour „50 Tage-50 Themen“ befasst Rudolf Henke sich mit den die verschiedensten Seiten der Aachener Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
 
Im Rahmen seiner Sommertour „50 Tage- 50 Themen“ besuchte Rudolf Henke am 14. August 2013 die staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle donum vitae e.V.
 
Bei seiner Sommertour lernt Rudolf Henke auch oft kleinere, spezialisierte Firmen in Aachen kennen. Ein Beispiel dafür ist die im Jahr 2008 gegründete Firma „Cognesys- Cognitive Ergonomic Solutions“ mit Firmensitz in der Theaterstraße.
 
Im Rahmen seiner Sommertour, die ihn in diesem Jahr zu 50 verschiedenen Unternehmen und Institutionen in Aachen führt, besuchte Rudolf Henke heute die Suchthilfe Aachen.
 
Ein weiteres großes Unternehmen stand auf dem Fahrplan der Sommertour: Rudolf Henke wurde durch Jörg Linder, verantwortlich für den Bereich Kommunikation, sowie den Verwaltungsleiter Dieter Schumacher bei der AachenMünchener Versicherung empfangen.
 
Empfangen wurde Rudolf Henke bei der Schuldnerberatung Aachen e.V. von der Leiterin der Beratungsstelle, Frau Angelika Frevel und ihrem Team.
 
Das Seniorenzentrum am Haarbach in Haaren besuchte Rudolf Henke im August 2013.
 

Seiten