Aktuelles aus Aachen

Unter dem Titel "Jobcenter im Dialog" folgte Rudolf Henke gerne der Einladung des Jobcenters der StädteRegion Aachen.
 
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich Rudolf Henke und sein Team an einem Samstag auf, die Aachener Bürgerinnen und Bürger zu fragen: „Was liegt Ihnen am Herzen?“
 
Am Freitag, den 10. Mai 2013 hieß es wieder: „Herzlich Willkommen im Wahlkreisbüro!“ Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren eingeladen, das Aachener Wahlkreisbüro von Rudolf Henke zu besuchen. Viele Aachenerinnen und Aachener sind der Einladung gefolgt und konnten sich bei Getränken und leckeren Häppchen mit ihrem Bundestagsabgeordneten austauschen.
 
Zusammen mit der Robert Bosch Stiftung sucht Rudolf Henke Iniativen aus Aachen für den "Deutschen Alterspreis 2013", die den Mehrwert der gewonnenen Lebensjahre im Alter unterstreichen und die zeigen, dass Alter eine attraktive Lebensphase ist. Der Preis ist ingesamt mit 120.000 EUR dotiert.
 
Auf Einladung des Vereins Jugend im "Kampf gegen Gewalt e.V." nahm Rudolf Henke am 21. April 2013 am Gewaltpräventionstraining im Josefshaus teil.
 

Seiten