Aktuelles aus Berlin

Die Regierungskoalition einigt sich auf rasche rechtliche Konsequenzen- Debatte im Bundestag vergangene Woche.
 
Am 14. Januar erfolgte im Plenum des Deutschen Bundestages eine Debatte zum Thema der paritätischen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung auf Anträge der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und die Linke. Zu diesem Tagesordnungspunkt hielt Rudolf Henke eine Rede für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion.
 
Eine Gruppe der Maria-Montessori-Gesamtschule aus Aachen erkundete den Deutschen Bundestag in Berlin und besuchte den Aachener Abgeordneten Rudolf Henke. Im Gespräch mit Rudolf Henke standen inbesondere die Ereignisse in der Silvesternacht und die Flüchtlingsthematik im Mittelpunkt.
 
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt seine Förderpolitik für mehr Innovationen bei kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland neu auf. Lesen Sie hier mehr.
 
In den Plenarsitzungen von Mittwoch, 13. Januar, bis Freitag, 15. Januar 2016, diskutiert der Bundestag unter anderem über die berufliche Aufstiegsfortbildung, das „Girokonto für jedermann“ und den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. Lesen Sie hier mehr.
 
Am 17. Januar 2014 trat die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Anerkennung von Berufsqualifikationen in der Europäischen Union in Kraft. Der Bundestag hat dazu das Gesetz zur Umsetzung der Änderung der Europäischen Berufsanerkennungsrichtlinie verabschiedet.
 
2015 hat uns unser Land vor große Herausforderungen gestellt. Lesen Sie hier eine Übersicht der Maßnahmen zur Flüchtlings- und Asylpolitik.
 
Deutschland steht derzeit vor der großen humanitären Aufgabe, viele hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen und sie zügig zu integrieren. Auch wenn die akuten Fragen der Unterbringung und Versorgung derzeit im Mittelpunkt der Anstrengungen stehen, ist klar, dass Integration in den nächsten Jahren Schwerpunkt von Politik werden wird.
 
Von Mittwoch, 16. Dezember, bis Freitag, 18. Dezember 2015, debattiert der Bundestag unter anderem über die technologische Leistungsfähigkeit Deutschlands sowie über die wirksame Bekämpfung der Fluchtursachen von Millionen Menschen, die derzeit ihre Heimat in Syrien, Afghanistan, Irak und anderen Ländern verlassen.
 
Vom 24. bis 30. April 2016 wird, mittlerweile zum dreizehnten Mal, der Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag stattfinden. Die Veranstaltung wendet sich an junge Menschen, die ein besonderes Interesse an Journalismus, Medien und Politik haben. Lesen Sie hier mehr.
 

Seiten