Aktuelles aus Berlin

In den Koalitionsverhandlungen setzen wir uns konsequent für unsere Ziele ein. In den Sitzungen der „Großen Runde“ in der vergangenen Woche haben wir unter anderem für die Umsetzung der Energiewende, für die Erneuerung der Verkehrsinfrastruktur, in der Europapolitik, aber auch zur Innen- und Umweltpolitik wichtige Punkte festgehalten.
 
Mit Bestürzung und großer Anteilnahme erfahren wir von den Schäden, die der Taifun Haiyan auf den Philippinen verursacht hat. Die erschütternden Bilder von Tod und Zerstörung führen uns großes menschliches Leiden vor Augen. Schnelle Hilfe tut not – und die Bundesregierung handelt umgehend.
 
Rudolf Henke gehört auch in der neuen Legislaturperiode der Arbeitsgruppe Kommunalpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion an.
 
Die Region Aachen ist auch nach der Bundestagswahl 2013 wieder stark im Bundestag vertreten.
 
Mit dem Ziel, bis Weihnachten eine Regierung zu bilden, haben CDU, CSU und SPD Koalitionsverhandlungen aufgenommen. Die große Verhandlungsrunde kam unter Leitung der Parteivorsitzenden Angela Merkel, Horst Seehofer und Sigmar Gabriel letzte Woche erstmals zusammen.
 
Auch Rudolf Henke war bei der konstituierenden Sitzung des 18. Deutschen Bundestages am 22. Oktober 2013 dabei.
 
Der neue Bundestag konstitutiert sich am 22. Oktober 2013 und läutet somit den Beginn der 18. Legislaturperiode ein. Aber schon heute konnte Rudolf Henke Schülergruppen aus Aachen in Berlin begrüßen.
 
In Deutschland gibt es heute fast 42 Millionen Männer und Frauen, die Arbeit haben. Seit dem Ende der Regierungszeit von Rot-Grün hat sich die Arbeits-losenquote nahezu halbiert. Mehr Menschen als je zuvor können heute in unserem Land durch Arbeit für sich und ihre Familien sorgen und ihr Leben nach ihren Wünschen gestalten.
 
CDU und CSU haben die Kindererziehungszeit in der Rente eingeführt und schrittweise verbessert. Ab dem 01. Januar 2014 wollen CDU und CSU für alle Mütter oder Väter, deren Kinder vor 1992 geboren wurden, die Erziehungsleistung mit einem zusätzlichen Rentenpunkt in der Alterssicherung berücksichtigen.
 
Bei schönstem Sommerwetter besuchte eine Gruppe Aachenerinnen und Aachener auf Einladung von Rudolf Henke die Hauptstadt und besichtigte u.a. den Deutschen Bundestag, die Gedenkstätte Hohen-Schönhausen und die Dauerausstellung Topographie des Terrors.
 

Seiten