Faktenblatt: Maßnahmen des Bundes gegen die Corona-Krise (25.3.2020)

Stark vereinfachter Kinderzuschlag, Einmalzahlungen an Selbstständige und bundeseinheitlicher Schutz der öffentlichen Gesundheit: Bundesregierung und Parlament haben in den letzten Tagen mehrere milliardenschwere Maßnahmenpakete beschlossen, um der Krise effizient, pragmatisch und schnellstmöglich entgegenzutreten. Der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist wichtig, dass das wirtschaftliche Leben und der Zusammenhalt der Gesellschaft erhalten bleiben.

weiterlesen

„Bericht aus Berlin“ vom 25. März 2020: Soforthilfen gegen soziale und wirtschaftliche Corona-Folgen


Am 25. März 2020 hat der Deutsche Bundestag im Eilverfahren ein Gesetzespaket beschlossen, um die Corona-Pandemie zu bekämpfen und ihre sozialen und wirtschaftlichen Folgen in unserem Land zu mildern. Mit breiter Zustimmung haben wir unter anderem die Schuldenbremse ausgesetzt, Kredite in historischer Dimension von 156 Milliarden Euro ermöglicht und unseren Krankenhäusern, Arztpraxen und Reha-Kliniken die Liquidität gesichert.
weiterlesen

Aktuelle Informationen zur Bekämpfung des Coronavirus „SARS-CoV-2“

Auf folgenden Internetseiten sind fortlaufend die neuesten Maßnahmen von Bund, Land NRW und StädteRegion sowie wissenschaftliche Hinweise zum neuartigen Coronavirus „SARS-CoV-2“ einzusehen:

weiterlesen

Coronakrise: Sofortmaßnahmen für Arbeitnehmer und Betriebe

Im parlamentarischen Eilverfahren hat der Deutsche Bundestag am 13. März 2020 das „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das
Kurzarbeitergeld“ beschlossen. Ziel ist, die Auswirkungen der Coronakrise auf die deutsche Wirtschaft zu mildern. Alle von Ausfällen betroffenen Arbeitnehmer – auch Leiharbeiter – erhalten einen erleichterten Zugang zum Kurzarbeitergeld.… weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 21