Besuchergruppe aus Aachen erkundet die Hauptstadt

Volles Programm in Berlin für eine Besuchergruppe aus Aachen: Drei Tage lang erkunden fast 50 Besucher aus Aachen die Hauptstadt. Neben einem persönlichen Treffen mit Rudolf Henke im Reichstagsgebäude stehen viele weitere spannende Punkte auf dem Programm.

Eine Stunde lang tauschte sich Rudolf Henke mit den Teilnehmern der Reise über eine Reihe von Themen, wie der Pkw-Maut, der Gesundheitspolitik oder Tihange aus. 

Neben dem Bundestag und seinen Liegenschaften besuchte die Gruppe bereits das Bundeskanzleramt. Morgen geht es dann weiter im Bundesministerium der Verteidigung und dem Stasi-Museum, bevor es am Mittwoch wieder Richtung Westen in die Heimat geht.