Vorgeburtliche Bluttests: Angehörige von Kindern mit Behinderung frühzeitig stützen und entlasten

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 19. September 2019 beschlossen, nicht-​invasive molekulargenetische Tests (NIPT) zur Untersuchung auf Trisomien in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufzunehmen. Nach einem dreijährigen Bewertungsverfahren kam der G-BA zu dem Schluss, dass die 2012 zugelassenen Bluttests in begründeten Einzelfällen und nach ärztlicher Beratung der bisherigen invasiven Untersuchung mit entsprechenden Risiken vorzuziehen seien.… weiterlesen

Erfolgreiche Initiative: Bundesländer unterstützen „Begleitetes Fahren ab 17“ zwischen Deutschland und den Niederlanden

Die europäische Integration vorantreiben und bei niederländischen und deutschen Jugendlichen das „Europa“-Empfinden im Alltag stärken – das ist das Ziel, mit dem sich CDU-Abgeordnete aus der Region Aachen und 14 weitere Abgeordnete aus deutsch-niederländischen Grenzregionen bis ins Emsland für eine gegenseitige Anerkennung beim „Begleiteten Fahren ab 17“ einsetzen.… weiterlesen

Innovationskraft und internationale Spitzenstellung: Rudolf Henke begrüßt erneute Förderung der RWTH Aachen als „Exzellenz-Uni“ bis 2026

In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder sind am 19. Juli 2019 in Bonn die Entscheidungen über die künftig geförderten Exzellenzuniversitäten bekanntgegeben worden. Die Exzellenzkommission, die sich aus Mitgliedern eines internationalen Expertengremiums und den für Wissenschaft und Forschung zuständigen Ministerinnen und Ministern des Bundes und der Länder zusammensetzt, hat neben zehn weiteren deutschen Universitäten auch erneut die RWTH Aachen ausgewählt.… weiterlesen

1 2