CDU-Mandatsträgerkonferenz in Hamm

Mitte April fand die Mandatsträgerkonferenz der CDU Nordrhein-Westfalen in Hamm statt. Auch Rudolf Henke nahm an der Konferenz teil.

Landtags-, Bundestags- und Europaabgeordnete der CDU Nordrhein-Westfalen trafen sich in Hamm, um sich mit geladenen Gästen über aktuelle Themen auszutauschen.

Erster Gast war der Staatsminister des Innern, Bau und Verkehr der CSU, Joachim Herrmann. Mit ihm wurden die Themen Innere Sicherheit und Verkehrspolitik in Bayern und Nordrhein-Westfalen besprochen.

Auch das Thema Industriestandort Nordrhein-Westfalen stand auf der Agenda der Konferenz. Mit dem Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich‪ Grillo‬, disktutierten die Mandatsträger über das Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP), die Energiewende und den Kohleausstieg. 

Als wichtiger Termin steht am 11. Juni der 38. Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen in Aachen an. Der Leitantrag mit dem Titel „‪‎Vorwärtsgang‬ für Nordrhein-Westfalen – Unser Land hat ‪Zukunft‬!“ wird gegenärtig in den antragsberechtigten Gliederungen beraten. 

Ab sofort haben daneben auch alle CDU-Mitglieder die Möglichkeit, im Mitgliedernetz CDUplus am Text des Leitantrags mitzuarbeiten. Die Online-Beteiligung endet gemeinsam mit dem klassischen Antragsverfahren am Samstag, den 21. Mai 2016 um 24 Uhr. Die am besten bewerteten Vorschläge wird Generalsekretär Bodo Löttgen in die Beratungen der Antragskommission einbringen.