Der neue Newsletter ist da!

In seinem letzten Newsletter in diesem Jahr informiert Sie Rudolf Henke über die Unterstützung der Bundesregierung für Aufnahmeländer von geflüchteten Menschen im Nahen Osten, die vor Ort Hilfe leisten. Darüber hinaus berichtet er über eine Diskussion mit Schülerinnen und Schülern zum Thema Kinderrechte.

Auch die finanzielle Unterstützung der Kommunen durch die Bundesregierung ist für Rudolf Henke ein wichtiges Thema.

Zum Newsletter geht es hier.