Fakten zum Deutschlandstipendium 2013

19.740 Deutschlandstipendien haben deutsche Hochschulen 2013 vergeben. Das sind rund 5.844 Stipendien und 42 Prozent mehr als noch 2012.

Allein in Hessen vergaben die Hochschulen im Jahr 2013 1.803 Stipendien, ein Plus von 79 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Spitzenreiter bei den Geförderten sind Nordrhein-Westfalen (5.428), Bayern (3.116) und Baden-Württemberg (2.837), bezogen auf den Anteil der geförderten Studierenden im jeweiligen Bundesland lag das Saarland vorn, gefolgt von Bremen und Sachsen sowie Niedersachsen. 

Knapp drei Viertel aller Hochschulen in Deutschland beteiligen sich inzwischen am einkommensunabhängig vergebenen Deutschlandstipendium. Damit haben bundesweit 90 Prozent aller Studierenden die Chance, sich an ihrer Hochschule um eine Förderung zu bewerben (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Foto: Deutscher Bundestag von Tobias Koch