Forschung verändert dein Leben

Rudolf Henke moderierte am 30. November die Veranstaltung „Forschung verändert dein Leben“ der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigungen Aachen-Stadt und Aachen-Land gemeinsam mit Rolf Einmahl (Vorsitzender MIT Aachen-Stadt), Dieter Bischoff (stellv. Bundesvorsitzender der MIT) und Dr. Franz-Josef Wedemeyer (Vorsitzender MIT Aachen-Land).

Die Veranstaltung war eingebettet in den Rahmen der Formatreihe „Wein, Käse und Politik“ der MIT Aachen.

Die geladenen Experten Dr. med. Robert Deisz (Klinik für operative Intensivmedizin und Telemedizinzentrum Aachen der Uniklinik der RWTH), Dr. Christian Steinborn (CSO, Sales and Business Development der e.GO Mobile AG) und Univ.-Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer (ISEA, Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe) informierten die zahlreich erschienenen Gäste in einzelnen Panels kurzweilig und doch umfassend über ihre jeweiligen Themenschwerpunkte. Sie schilderten anschaulich den derzeitigen Entwicklungsstand ihrer Forschungsfelder in den Bereichen Medizin, Mobilität sowie Energie. 

Schnell wurde klar, dass die aktuellen Forschungsgebiete bald auch im Alltag eine große Rolle spielen werden oder bereits spielen. Unterstützung der Ärzte durch Algorithmen bei medizinischen Diagnosen, zukunftsweisende Elektromobilität, Automobilproduktion vor Ort sowie modernste Energiespeichertechnologie und Weiterentwicklung von Batterien – das ist Forschung „made in Aachen“.

Im Dialog mit Rudolf Henke MdB standen des Weiteren Kernpunkte wie der Innovationsfonds, Daten- und IT-Sicherheit, Zuverlässigkeit von Systemen und Technikfolgenabschätzung auf der Agenda. Die Experten, Moderatoren und das Publikum waren sich einig, dass das Bilden von Netzwerken, die guten bundespolitischen Rahmenbedingungen und der Hochschulstandort Aachen im Zusammenspiel bis jetzt schon maßgeblich zum Gelingen der drei Projekte beigetragen haben. Aachen ist eine Wissenschaftsstadt in der Forschung passiert, die unser Leben verändert.