Deutscher Bundestag konstituiert Ausschüsse

Am 31. Januar hat der Deutsche Bundestag 23 ständige Ausschüsse konstituiert. Wie in der vergangenen Legislaturperiode bin ich als ordentliches Mitglied wieder im Ausschuss für Gesundheit vertreten. Als stellvertretendes Mitglied bin ich neben dem für Aachen so bedeutsamen Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung nun auch im Ausschuss für Arbeit und Soziales.

Ich freue mich sehr auf die bevorstehende Arbeit in diesen vielseitigen Politikfeldern.

Eine gute medizinische Versorgung unabhängig von Wohnort oder Einkommen hat für uns eine hohe Priorität. Dazu gehören neben ärztlichen Leistungen die Pflege, Leistungen der Gesundheitsberufe, Hebammen und auch die Apotheke vor Ort. In dieser Legislaturperiode stehen große Herausforderungen vor uns, was die Verbesserungen der Arbeitsbedingungen, die Finanzierung und eine weiterhin sehr gute Versorgung betrifft. Daran werde ich im Ausschuss für Gesundheit hart arbeiten.

Bildung und Forschung stehen auch in der 19. Legislaturperiode ganz oben auf der politischen Agenda. Als Hochschulstadt an drei europäischen Grenzen lebt und erlebt Aachen die Internationalisierung dieser Bereiche jeden Tag aufs Neue. Die Stadt steht bundesweit für technologische Innovationen und starke Hochschulen. Das Miteinander von schulischer, beruflicher und akademischer Bildung bleibt das Rückgrat unserer Wirtschaft. Wir wollen Chancengleichheit stärken und gleichzeitig unsere klügsten Köpfe fördern.

Ich freue mich, in der neuen Wahlperiode zusätzlich als stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales vertreten zu sein. Bei vielen Themen, etwa beim Gesundheitsschutz in der Arbeitswelt, ergeben sich große Schnittmengen zur Gesundheits- und Forschungspolitik. Als Mitglied der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) liegt es mir am Herzen, die Digitalisierung der Arbeitswelt als Chance für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu begreifen. Erfolgreiche Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel, der auch die mittelständischen Unternehmen in unserer Region bedroht, müssen die Felder Bildung und Gesundheit in Einklang bringen. Natürlich sind Themen wie die Rente und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf weitere große Themenfelder, die in dieser Legislaturperiode angegangen werden sollen.