Start in die Karnevalssession: Rudolf Henke unterstützt Aachener Vereine

Am 05. Januar 2013 bestieg der Aachener Prinz Thomas II. Sieberichs offiziell den Aachener Narrenthron und eröffnete die Aachener Karnevalssession 2013 feierlich. Gemeinsam mit dem Narrenvolk wird in ganz Aachen bis Aschermittwoch ausgelassen die fünfte Jahreszeit zelebriert.  Auch Rudolf Henke unterstützt Aachener Vereine im Karneval, wie beispielsweise  als Schirmherr den Regional-Verein „Betreuung und Hilfe Tuberöse -Sklerose Kranker Kinder e.V.“ und die Arbeitsgemeinschaft „Behindertenhilfe Aachen.“

„Der Karneval in Aachen lebt von den vielen Vereinen und ehrenamtlichen Jecken, die viele Stunden damit verbringen, den Karneval alljährlich zu einem tollen Erlebnis zu machen. Neben der Mitgliedschaft in der Öcher Boerjerwehr, besuche ich auch immer gerne kleinere Vereine, die sich für gemeinnützige Zwecke in unserer Gesellschaft einsetzen. Besonders liegt mir meine Schirmherrschaft am Herzen, denn auch im Karneval stehen die Menschen, mit oder ohne Behinderung, im Mittelpunkt. Es ist gut, dass es in Aachen jedes Jahr auf’s Neue gelingt, unterschiedliche Menschen zusammen zu bringen und den Karneval zusammen zu feiern ,“ so Rudolf Henke.