Mehr Personal in Kitas und an Hochschulen

Am 30. Juni 2013 waren rund 4,64 Millionen Beschäftigte im öffentlichen Dienst tätig und damit 17 900 oder 0,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Dieser Zuwachs an Personal ist vor allem auf mehr Beschäftigte in Tageseinrichtungen für Kinder und an Hoch­schulen zurückzuführen. Wie schon im Vorjahr kam es an kommunalen Kindertageseinrichtungen zu einem deutlichen Personalzuwachs, und zwar auf rund 176.100 Beschäftigte (+ 9.400 Personen oder + 5,6 Prozent). In den fünf Jahren seit Mitte 2008 ist die Zahl der Beschäftigten in diesem Bereich kontinuierlich um insgesamt rund 29 Prozent gestiegen. Bei den Hochschulen erhöhte sich der Personalbestand innerhalb eines Jahres auf rund 502.400 Beschäftigte (+ 9.200 oder 1,9 Prozent). Seit dem Jahr 2008 kam es hier zu einem Personalzuwachs von insgesamt rund 16 Prozent.

Quelle: Statistisches Bundesamt