Stadt, Land, Netz! Aufruf für wegweisende Ideen und Projekte

Rudolf Henke unterstützt den Aufruf des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen". Ab 08. Januar 2015 startet er zum Jahresthema "Stadt, Land. Netz! Innovationen für eine digitale Welt."

Die Initiative "Deutschland- Land der Ideen" und die Deutsche Bank suchen in der aktuellen Wettbewebsrunde Innovationen aus allen Lebensbereichen, die Digitalisierung und Vernetzung vorantreiben sowie deren Potenziale erkennen, nutzen und gestalten. Gefragt sind zukunftsweisende Ideen, die zeigen, wie die nachhaltige Gestaltung einer digital vernetzten Welt aussehen kann. 

Deutschland braucht herausragende Ideen und kreative Köpfe, die den Potenzialen einer digital vernetzten Welt gegenüber aufgeschlossen sind, um sich in Zukunft als Innovationsstandort zu behaupten. Wie können beispielsweise Bildungsangebote an die Neuen Medien angepasst, bürgerschaftliches Engagement in den Gemeinden von morgen organisiert und mit intelligenten Netzten und innovativen Technologielösungen Umwelt- und Klimaschutz gefördert werden?

Bis zum 15. März 2015 können deutschlandweit Unternehmen, Forschungsinstitute, Startups, Projektentwickler, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale und kirchliche Einrichtungen, Initiativen, Vereine, Verbände, Genossenschaften sowie private Initiatoren unter www.ausgezeichnete-orte.de am Wettbewerb teilnehmen. Eine hochkarätige Jury wählt die 100 besten Ideen und Projekte aus, die im Rahmen einer individuellen Preisverleihung ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auch hier.