Deutscher Engagementpreis- Auszeichnungsvielfalt für Engagement

Im Dezember vergangenen Jahres wurde die Generationsbrücke Deutschland auf Vorschlag von Rudolf Henke mit dem Deutschen Engagementpreis 2014 in der Kategorie "Miteinander der Generationen" ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr wird der Preis, begleitet von einer Neuausrichtung, vergeben.

Bürgerschaftliches Engagement verdient Anerkennung und Wertschätzung. Um den vielen Engagierten in Deutschland einmal im Jahr in aller Öffentlichkeit „Danke“ zu sagen, verleiht das Bundesfamilienministerium seit 2009 gemeinsam mit seinen Partnern, in zeitlicher Nähe zum internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember, den Deutschen Engagementpreis. Der Preis zeichnet Einzelpersonen, Initiativen und Organisationen aus, die sich vorbildlich für das Gemeinwohl einsetzen.

Um noch deutlicher zu zeigen, wie wichtig eine starke Anerkennungskultur für freiwilliges Engagement ist, soll der Deutsche Engagementpreis ab 2015 als "Preis der Preise" vergeben werden: Alle Ausrichtenden der rund 500 regionalen wie überregionalen Engagement- und Bürgerpreise sind künftig für den Deutschen Engagementpreis nominiert. In Aachen wird jährlich der Ehrenamtspreis verliehen. Die Ausrichter erhalten eine Einladung, ihre Preisträgerinnen und Preisträger ins Rennen um den Deutschen Engagementpreis zu schicken. Direkte Bewerbungen um den Deutschen Engagementpreis sind nicht möglich.

Auf dem neuen Online-Portal des Deutschen Engagementpreises
können Sie sich weiter informieren. Dort finden Sie auch Informationen zum weiteren Auswahlverfahren. Weitere Informationen zum Ehrenamtspreis der Stadt Aachen erhalten Sie hier.