Zu gut für die Tonne- Bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober 2015!

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verleiht 2016 zum ersten Mal den Zu gut für die Tonne! - Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung. Alle, ob Unternehmen, Organisationen, Bürgerinitiativen oder Privatpersonen, können sich bewerben - was zählt ist eine gute Idee, die hilft, Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Bewerben Sie sich jetzt!

Ganz gleich, ob Sie sich als Unternehmen, Privatperson, NGO oder Bürgerinitiative gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen, der Bundespreis ist offen für alle. Im Fokus steht eine gute Idee, die hilft, Lebensmittelabfälle zu reduzieren. Der Preis gibt Ihnen die Chance, Ihr Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und mit einer besonderen Auszeichnung zu schmücken. Wenn Sie eine gute Idee haben, Ihnen aber die Mittel fehlen, um diese umzusetzen, haben Sie mit Ihrer Bewerbung die Möglichkeit, den Förderpreis zu gewinnen, der mit insgesamt 3.000 Euro dotiert ist.

Wer ausgezeichnet wird, entscheidet eine Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Die Bewerbung ist ganz einfach:

1. Laden Sie das Bewerbungsformular hier herunter und füllen Sie es aus. 

2. Legen Sie maximal bis zu drei erläuternde Abbildungen bei (Fotos, Grafiken, Schaubilder). Zusätzliche Textdokumente oder andere Publikationen werden aus Gründen der Chancengleichheit nicht in die Bewertung einbezogen.

3. Senden Sie das Formular ausgefüllt bis zum 31. Oktober 2015 an:

per E-Mail:
kontakt@zugutfuerdietonne.de

per Fax:
(02 28) 68 45-71 12 oder

per Post:
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Zu gut für die Tonne!
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn

Die Gewinner werden im ersten Quartal 2016 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung bekannt gegeben.