Rudolf Henke beim Bildungstag in der Nadelfabrik

Auf Einladung der Aachener Kreisgruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbands war Rudolf Henke im Juni zu Gast in der Nadelfabrik. Das Thema der Gesprächsrunde war „Wir schaffen das! Schafft es uns?“.

Als weiterer Gast war Dr. Rainer Kascha als Koordinator der Flüchtlingsarbeit im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Das Fazit von Rudolf Henke am Ende der Veranstaltung: Diejenigen, die Anhänger unseres Rechtsstaates, unserer Verfassung und unserer offenen Gesellschaft, der sozialen Marktwirtschaft, der Gewaltenteilung und der Bindung staatlicher Macht an Recht und Gesetz sind, müssen heraus aus der Komfortzone und für ihre Positionen stehen und streiten!