Rudolf Henke zu Besuch bei "Frauen helfen Frauen"

Im Rahmen seiner diesjährigen Sommertour besuchte Rudolf Henke am heutigen Mittwoch, 17.07.2013, die Aachener Zweigstelle des Vereins „Frauen helfen Frauen“. Bevor der Bundestagsabgeordnete und sein Team die Gelegenheit hatten, die Räumlichkeiten des Vereins zu besichtigen, berichteten einige Mitarbeiterinnen der Einrichtung von ihrer täglichen Arbeit. „Frauen helfen Frauen“ betreut in erster Linie Frauen und Männer, die Opfer von häuslicher Gewalt werden, sowie deren Angehörige. Allein im ersten Halbjahr 2013 konnte in diesem Bereich weit über 100 Hilfesuchenden durch die Aachener Beraterinnen geholfen werden.
Im Gespräch berichteten die Mitarbeiterinnen der Einrichtung Rudolf Henke von den Verbesserungen, die im Hinblick auf die Beratung durch verschiedene Gesetze der Regierungskoalition in den letzten Jahren bereits eingetreten sind. Sie machten gleichzeitig jedoch deutlich, dass die Situation der Beratungsstellen in Deutschland zukünftig weiter verbessert werden müsse, um Qualitätseinbußen hinsichtlich der Beratung vor dem Hintergrund der stark steigenden Fallzahlen zu vermeiden.