Start der Sommertour bei der inside Unternehmensgruppe

Erste Station der Sommertour war die inside Unternehmensgruppe aus Aachen. Das Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Anbietern für betriebliche Aus- und Weiterbildung in Deutschland.

Für Rudolf Henke war sein erster Besuch bei inside – nicht zuletzt aufgrund seiner Mitgliedschaft im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages – von hohem Interesse und in mancher Hinsicht auch ein "Erweckungserlebnis".

inside Geschäftsführer Dr. Patrick Blum nutzte die Gelegenheit, ihm und seiner Delegation das Unternehmen, seine Tätigkeitsschwerpunkte und Kunden sowie aktuelle Lösungen in der betrieblichen Bildung vorzustellen. Rudolf Henke wiederum, informierte seine Gesprächspartner bei inside über die Fördermöglichkeiten für die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Dazu gehört unter anderem die 2008 eingeführte Bildungsprämie, mit der das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen unterstützt, sowie das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz, mit dem speziell die Fortbildung von Handwerkern und anderen Fachkräften gefördert werden soll. Rudolf Henke interessierte sich insbesondere dafür, wie diese Maßnahmen bei Bildungsanbietern ankommen, ob sie davon profitieren und diese nutzen.

Regen Austausch gab es auch über das hochaktuelle Thema des lebenslangen Lernens, das – so waren sich Politik und Wirtschaft einig – notwendig und förderungswürdig ist, um den Herausforderungen unserer Wissensgesellschaft standhalten zu können.

Und auch bei inside kommt dieser Austausch sehr gut an. „Der Besuch von Herrn Henke, bietet für uns eine ideale Plattform, uns und unsere Kompetenzen vorzustellen, aber auch unser Wünsche und Anforderungen an die Politik zu artikulieren. Sich offen auszutauschen, über Möglichkeiten und Chancen zu reden und neue Perspektiven kennenzulernen, ist immer eine Bereicherung. Deshalb war dieser Besuch für uns nicht nur angenehm und offen, sondern auch sehr sinnvoll“, erklärt Dr. Patrick Blum, Geschäftsführer der inside Unternehmensgruppe.
Die inside Unternehmensgruppe wurde 1995 von den heutigen geschäftsführenden Gesellschaftern Dr. Patrick Blum und Marcel Dübner gegründet und entwickelt maßgeschneiderte Qualifizierungskonzepte für Unternehmen. Schwerpunkte liegen unter anderem in den Bereichen E-Learning-, Blended Learning, Mobile Learning, Performance Support und Wissensmanagement.

inside ist ein Full-Service-Anbieter. Die Unternehmensgruppe mit ihren fünf Gesellschaften im Bereich der betrieblichen Qualifizierung bietet sämtliche Leistungen, von der Technik über die Software bis hin zu Lerninhalten, Lernmedien oder klassischen Präsenzschulungen, aus einer Hand. Der Kunde hat nur einen Ansprechpartner, der für ihn je nach Bedarf ein maßgeschneidertes Komplettpaket oder verschiedenste Einzelleistungen realisiert. Zu den inside Kunden zählen unter anderem die Allianz Lebensversicherungs-AG, die Allianz Deutschland AG, die RWE AG, die Vodafone AG sowie zahlreiche Unternehmen aus der Finanz- und Versicherungsbranche wie etwa die Hypovereinsbank.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zur kompletten inside Produktpalette unter www.inside-online.de