Videogalerie

16.
Dezember
2016

Meine Videobotschaft in dieser Woche möchte ich dazu nutzen, um allen zu danken, die tagtäglich für unser Gemeinwohl im Einsatz sind. Zudem möchte ich ein wenig zum Nachdenken anregen, ob die Weihnachtszeit auch dazu genutzt werden könnte, den Umgang miteinander zu hinterfragen. Viel Freude beim Anschauen! 

50. Kalenderwoche: Mein Wochenrückblick

8.
Dezember
2016

In ihrem heutigen Bericht vom Bundesparteitag der CDU hat die FAZ auch die strittige Diskussion zur Landarztquote erwähnt, in der ich mich zu Wort gemeldet habe. Die CDU Baden-Württemberg und die CDU Sachsen hatten beantragt, eine feste Quote von Medizinstudienplätzen für Bewerber zu reservieren, die sich bei der Bewerbung verpflichten, nach ihrer Ausbildung in unterversorgten Gebieten auf dem Land zu praktizieren.

In meinen Augen ist das keine gute Lösung für den Ärztemangel, weil es ja nicht nur zu wenig Landärztinnen und -ärzte gibt, sondern ähnliche Probleme auch in anderen Disziplinen. Was wir brauchen sind insgesamt mehr Studienplätze, aber dagegen wehren sich die Wissenschaftsminister. Hier hätte der Parteitag den nötigen Rückenwind geben können. Das würde auch der Notwendigkeit gerecht, Beruf und Familie besser in Einklang zu bringen. Die Zeiten der 70-Stunden-Woche für Ärzte müssen auf Dauer überwunden werden. Eine Zusammenfassung meiner Rede auf dem Parteitag sehen Sie hier. Nachdem mehrere weitere Redner betont hatten, in einem Gesamtkonzept sollten auch meine Hinweise berücksichtigt werden, nahm der Parteitag den Antrag aus Baden-Württemberg und Sachsen an. Ich bin gespannt, wie jetzt die Umsetzung aussieht. An meiner Skepsis zur Landarztquote hat sich nichts geändert.

Rudolf Henke spricht beim 29. CDU-Bundesparteitag in Essen

2.
November
2016

Im Mittelpunkt meines neuen Video-Berichts aus Berlin stehen in dieser Woche das Andenken an unseren langjährigen Freund und Kollegen Peter Hintze, das Bundesteilhabegesetz und das dritte Pflegestärkungsgesetz, mit denen wir Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, zukünftig besser unterstützen. Viel Freude beim Anschauen!

48. Kalenderwoche: Mein Wochenrückblick

25.
November
2016

Angela Merkel hat am Sonntag erklärt, dass sie sich 2017 erneut für das Amt der Bundeskanzlerin bewirbt. Darüber freue ich mich sehr, ich halte sie für die richtige Kanzlerin in schwierigen Zeiten. Das hat sie auch in der Haushaltsdebatte wieder gezeigt. In meinem neuen Video berichte ich von einigen Entscheidungen, die wir im heute verabschiedeten Bundeshaushalt 2017 getroffen haben, zum Beispiel über die für Aachen als Grenzstadt besonders wichtige Verstärkung der Bundespolizei um 7500 Stellen von 2015 bis 2020. Viel Freude beim Anschauen!

2016-11-25

11.
November
2016

Neben einigen Worten zum Wahlergebnis in den USA und der derzeitigen Entwicklung in der Türkei möchte ich meinen Videobericht in dieser Woche vor allem dazu nutzen, um über eine ausführliche Debatte zu berichten, die der Deutsche Bundestag heute in großer Mehrheit mit der Verabschiedung eines Gesetzes abgeschlossen hat: es geht um den Stellenwert und die Voraussetzungen des Selbstbestimmungsrechts zur Teilnahme an klinischer Forschung – auch für den Fall, dass man dadurch keine eigenen Vorteile erlangt. Viel Freude beim Anschauen!

2016-11-11(2)

Seiten