Recycling: Eines der wichtigsten Themen des Klimaschutzes

Auch Stromspeicherproduktion muss nachhaltiger gestaltet werden, insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung der E-Mobilität. So habe ich im Rahmen meiner diesjährigen Sommertour das Forschungsvorhaben AURRELIA — Optimierung nasser Aufbereitungstechniken zur Rückgewinnung recyclingfähiger Fraktionen aus Lithium-Altbatterien — am Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik der RWTH kennengelernt.

Das Forschungsvorhaben verfolgt das Ziel, den Recyclingprozess von ausgedienten Lithium-Ionen-Batterien durch die Entwicklung geeigneter Verfahren zu optimieren.


Das Projekt ist nur ein Teil der Querschnittsinitiative Batterie-Lebenszyklus im Dachkonzept „Forschungsfabrik Batterie“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, um eine konkurrenzfähige industrielle Batteriezellforschung in Deutschland auszubauen.