„Bericht aus Berlin“ vom 5. März 2021: Neues Vertretungsrecht in gesundheitlichen Notsituationen

Bisher dürfen Ehegatten in gesundheitlichen Notsituationen nur mit vorheriger Vollmacht füreinander Entscheidungen treffen. Heute hat der Deutsche Bundestag ein gegenseitiges, bis zu 6 Monate umfassendes Notvertretungsrecht beschlossen, um Angehörige wie medizinisches Personal zu entlasten.