„Bericht aus Berlin“ vom 26. Februar 2021: Einsatz von Corona-Selbsttests

Wenn es um das Abmildern des Lockdowns geht, kann es sich derzeit immer nur um ein sehr strikt kontrolliertes Öffnen handeln. Dabei können Schnelltests und Selbsttests eine gewisse Rolle spielen. Manche Hoffnungen klingen aber übertrieben. Die Tests sind keine Zaubermittel. weiter

Rede zur Zulassung von Corona-Selbsttests (25.2.2021)

Die am 24. Februar erstmals zugelassenen Corona-Selbsttests werden ein zusätzliches Hilfsmittel im Alltag sein. Noch mehr als bei Schnelltests durch geschulte Dritte gilt allerdings, dass man das Testergebnis richtig interpretieren und mit sachgerechten Schlussfolgerungen verbinden muss.

zur Rede in der weiter

„Bericht aus Berlin“ vom 12. Februar 2021: Lichtblicke im Corona-Karneval

Viel weniger Corona-Ausbrüche in Pflegeheimen und vollständiger Impfschutz bereits für rund 50% der Bewohnenden. Mit Lichtblicken, die zu antiepidemischer Ausdauer ermutigen, wünsche ich allen Aachenerinnen und Aachenern etwas Frohsinn in diesen Februar-Tagen des Jahres 2021. Oche Alaaf!weiter

Rede zu Stufenplänen in der Pandemie-Bewältigung (10.2.2021)

Auch der Deutsche Bundestag hat am Nachmittag des 10. Februar über Perspektiven in der Corona-Pandemie debattiert. Ich bin offen für ein mehrstufiges, bundesweit einheitliches Konzept mit Schutzmaßnahmen, das sowohl bei positiven als auch bei negativen Entwicklungen der Lage greift. Ich … weiter

„Bericht aus Berlin“ vom 29. Januar 2021: Reform des Elterngeld- und Elternzeitgesetzes

Die am 29. Januar 2021 beschlossene Reform des Elterngeld- und Elternzeitgesetzes beinhaltet eine erfreuliche „Frühchen-Regelung“. Je nach Frühzeitigkeit der Geburt gibt es künftig zusätzliche Monate Elterngeld.weiter

Rede zur Zulassung von Corona-Selbsttests (28.1.2021)

Seit einiger Zeit gibt es neben den PCR-Tests auf das Corona-Virus auch Antigen-Schnelltests, deren Ergebnis innerhalb von 20 bis 30 Minuten vorliegen kann. Sie sind gerade in kontaktreichen Einrichtungen wie zum Beispiel bei Besuchern oder Beschäftigten von Pflegeheimen hilfreich. Allerdings … weiter

Rede zur Bund-Länder-Koordination in der Corona-Pandemie (28.1.2021)

Den Eindruck der FDP-Fraktion, der Deutsche Bundestag werde vor und nach Bund-Länder-Runden zur Corona-Lage nicht ausreichend beteiligt, kann ich nicht bestätigen. Die Berichtspflichten der Bundesregierung und die Schutzmaßnahmen der Länder orientieren sich an den Vorgaben, die der Bundesgesetzgeber zuletzt im … weiter

„Bericht aus Berlin“ vom 14. Januar 2021: Rente und Alterssicherung 2020

Der Rentenversicherungsbericht 2020 und der Alterssicherungsbericht 2020 zeigen eine insgesamt bessere Situation als öffentlich wahrgenommen. Nach den Berichten waren zuletzt nur rund 3 Prozent der über 65-Jährigen auf Grundsicherung im Alter angewiesen.weiter

Rede zur Freigabe von Impfstoff-Patenten (14.1.2021)

Ein Werk im westfälischen Halle ist beauftragt und in Vorbereitung, bald zur Herstellung des Biontech-Impfstoffs beizutragen. Solche Produktionskooperationen sind für die weltweite Versorgung deutlich besser, als die Freigabe von Patenten zu erzwingen und den Schutz des geistigen Eigentums aufzuheben.

zur weiter

Rede zum COVID-19-Impfbeginn in Deutschland und Europa (13.1.2021)

Angesichts der schnellen Entwicklung des Impfstoffs und des Impfstarts können wir ein Stück weit Zuversicht, Optimismus und Hoffnung verbreiten. Es war ein Glück, dass der BioNTech/Pfizer-Impfstoff mit 50 Millionen Einheiten zum Zeitpunkt der Zulassung vorproduziert war und uns deswegen akut … weiter